Bewerbungsprozess

Vielen Dank dass Du Dich für die Mitarbeit bei uns im Team interessierst.
Hier hast Du die Möglichkeit, Dich für die einzelnen Tätigkeitsgebiete zu bewerben.

Bitte beachte, dass dies kein Antrag für eine normale Mitgliedschaft in unserem Verein ist. Möchtest Du Aktiv, Passiv oder  Fördermitglied werden, ist dies entsprechend per E-Mail separat zu beantragen.
Ausnahme: Mit den Jobs als Wetter-Reporter/in / Redakteur/in sowie Teamleiter/in bist Du automatisch Aktivmitglied im Verein und hast Mitsprache- sowie Stimmrecht.

  • Information
  • Anforderungen
  • Bewerbung
  • Persönliches

Wen/Was wir suchen und wer wir sind

Wir suchen
Wetterbeobachter, Wetterreporter, Redakteure und weitere Teammitglieder im Bereich Meteorologie, Fore- und Nowcast sowie Teamleiter (in verschiedenen Ländern).

Wer wir sind
Die UwBe International ist Europaweit in der Unwetterbeobachtung und Dokumentation, Wetterforschung, Statistikerfassung, Mithilfe bei Unwetter/Katastrophenfällen (zb. Hochwasser, Lawinen, Hagel, Blitzschlag, Tornado, etc.), Medien- und Berichterstattung sowie (Un)wetterwarnungen und Wetter/News-Reportage tätig. Wir pflegen auch die Vernetzung von Stormchaser/Wetterbeobachter Europaweit.

Aktuell besteht unser Team aus knapp zehn Mitgliedern, drei davon bilden den Vorstand des Vereins. Jeder von uns hat sein eigenes Spezialgebiet und trägt so viel dem Verein bei. Der Verein "UwBe International" wurde 2018 gegründet, nachdem das Team vorher schon viel gemeinsam gemacht hat und wächst jedes Jahr immer mehr.

Der Bewerbungsprozess
Mit diesem Formular hast Du die Möglichkeit Dich für einen der folgenden Jobs zu bewerben. Im Moment suchen wir Wetterbeobachter, Wetterreporter sowie weitere Teammitglieder im Bereich Meteorologie, Fore- und Nowcast. Bitte lese Dir die nachfolgenden Informationen gut durch.

Deine Aufgabe als Wetterbeobachter/Spotter
Als Wetterbeobachter oder sogenannter Stormspotter bist Du stets auf der Hut und meldest ungewöhnliche sowie starke Wetterereignisse direkt unserem Team. Dabei sendest Du uns möglichst viele Details zum Ereignis (z.B. Starkschneefall, Hagel 3cm, Sturm, Hochwasser, Erdrutsche/lawinen infolge vom Unwetter, etc.) per E-Mail oder Telegram Gruppenchat / Facebook zu. Am besten sind noch Bilder und Videos mit dabei. Eine Verpflichtung gibt es nicht, Du meldest einfach dann, wenn Du kannst und willst. Es ist lediglich darauf zu achten, dass unsere Meldekriterien eingehalten werden (was und ab wann wird gemeldet).

Deine Aufgabe als Wetter-Reporter / Redaktuer
Als Wetter-Reporter bist Du meistens direkt am Ort des Geschehens und berichtest live davon. Optimalerweise interviewst Du dabei gleich noch jemand direkt betroffenes oder entsprechend offizielle Ansprechpersonen über das Ereignis (z.B. Lawinenforscher, Sprengmeister, Strassenmeisterei, Feuerwher, etc.).

Grundsätzlich machst Du vor Ort Videos und Fotos (wenn möglich auch Interviews), und postest dies direkt in den sozialen Medien, auf unserem Wetterblog oder lädst die Daten in unsere Cloud hoch, wo es weitere Teammitglieder dann verarbeiten.

Als Redakteur schreibst Du auf unserer Facebook-Seite Beiträge über das aktuelle Wettergeschehen, deren Meldungen und Ereignisse und postest im Optimalfall gleich noch Videos und Bilder mit dazu (welche Du vielleicht auch selbst gemacht hast). Auch nach einem Unwettererigniss wo viel passiert ist, schreibst Du (bei Bedarf) einen Wetterblog dazu, welcher Bilder, Videos sowie der gesamte Wetterverlauf (von der Entstehung bis zum Ende) beinhaltet, inkl. Schadensberichte usw.

Unter anderem begleitest Du auch ein kleines Team der UwBe beim Einsatz/Chasing mit Deiner Ausrüstung um vor Ort zu live zu berichten, während die anderen vom Team sich um die Fotos und Bereitstellung kümmern.

Deine Aufgabe als Teamleiter
Als Teamleiter bist Du für das jeweilige Land erster Ansprechpartner und stehst im engen Kontakt und Austausch mit uns in der Schweiz. So sind alle Bereiche gut vernetzt. Ebenso entscheidest Du als Teamleiter selbst, wer Du mit in Dein Team holst und somit wer ebenfalls für Dich und somit auch uns arbeitet.

Mit Deinem Team beobachtest und dokumentierst Du die Unwetter und ungewöhnlichen Wetterphänomene in Deinem Land. Du bist alleine oder mit Deinem Team unterwegs, schiesst Fotos und erstellst Videos. Als Teamleiter bestimmst Du selbst wer in Deinem Team mitarbeitet, Du kannst auch weitere sogenannte kleine "Subteams" bilden.

Du stehst jederzeit in engem Kontakt mit der Unwetterbeobachtung in der Schweiz um den Austausch untereinander sowie die Vernetzung der Stormchaser/Meteorologen Europaweit zu gewährleisten. Es ist ein faires miteinander und füreinander.

Verdienst/Entlöhnung
Es ist eine ehrenamtliche Arbeit, denn wir verfolgen keine wirtschaftlichen und auch keine Gewinnbringenden Zwecke/Ziele, eine Entlöhnung (wie von einem Arbeitgeber) ist somit nicht gegeben und auch nicht möglich. Daher fordern wir von Dir eine grosse Leidenschaft und Affinität zu der Meteorologie und dem Wetter. In erster Linie sitzen wir was das Interesse am Wetter sowie der Faszination von Unwettern betrifft ,im selben Bott. Das gemeinsame Interesse und etwas gemeinsam für die Forschung und Wissenschaft zu tun ist das, was uns zusammenschweisst.

Wir bieten:

  • Eine spannende Tätigkeit und für einen guten Zweck arbeiten zu dürfen
  • Ein junges, dynamisches Team von Stormchasern und Meteorologen Europaweit
  • Zusammenhalt, Hilfe untereinander sowie kleine Goodies wo alle profitieren
  • Immer "up-to-date" mit aktuellsten (Un)wetterberichten, Bildern und Videos
  • Grosse Eigenverantwortung
  • Eigene E-Mail Adresse
  • Spannende und manchmal auch Actionreiche Unwetter-/Adrenalinabentuer (für entsprechende Berichte und Auswertungen ist es vielseits auch nötig, sich direkt im Unwetter zu befinden).
  • Einblick in das Wettergeschehen aus einer anderen Perspektive (Mittendrin statt nur dabei) sowie die Hintergrundtechnik in Bezug auf Modellberechnungen, Wetterkarten, Vorhersage usw.

Anforderungen

Falls Du Dich für einen expliziten Job bewerben möchtest, beachte bitte die folgenden Anforderungen dazu. Es ist wichtig, dass Du diese Anforderungen zu mindestens 95% erfüllen kannst.

Für den Posten als Wetterbeobachter/in erwarten wir:

  • Bereitschaft zur ehrenamtlichen Tätigkeit: Du solltest diese Arbeit gerne ausüben und es sollte Dir spass machen, denn Du trägst mit Deiner Beobachtungen und Meldungen indirekt auch zur einen Teil zur Forschung/Wissenschaft mit bei und unterstützt das Team der UwBe International
  • Eine Affinität / Interesse zum Wetter oder zur Meteorologie allgemein
  • Ehrlichkeit und möglichst zeitnahe Beobachtungen (denn unter Umständen besteht eine Verdienstmöglichkeit, wenn Deine Bilder/Videos von unseren Medienpartner verwendet werden)


Für den Posten als Wetter-Reporter/in / Redakteur/in erwarten wir:
  • Bereitschaft zur ehrenamtlichen Tätigkeit: Du solltest diese Arbeit gerne ausüben und es sollte Dir spass machen, denn Du trägst mit Deiner Beobachtungen und Meldungen indirekt auch zur einen Teil zur Forschung/Wissenschaft mit bei und unterstützt das Team der UwBe International
  • Stormchaser/Meteorologe oder Wetterbegeisterter aus Leidenschaft oder eine hohe Affinität zur Meteorologie und dem Wetter
  • Deutsche Sprachkenntnisse und von Vorteil des jeweiligen Gebietes/Landes wo Du für uns berichten möchtest (Französisch, Italienisch, Englisch)
  • Video- und/oder Fotokamera (oder ein Smartphone mit guter, vergleichbarer Qualität) sowie Stativ für eventuelle Videoaufnahmen, Livestreams, etc.
  • Mobilität (Auto / Öv)
  • Stand- und Wetterfestigkeit (Du bist draussen bei Kälte, Nässe, Hitze, Sturm usw..)
  • Bereitschaft auch eigenständig zu arbeiten und Livestreams auf unserer Facebook-Seite zu starten und vom Wetter zu berichten (zb. Hochwasser, Starkschneefall, Sturm, uvm.)
  • Stilsichere und deutsche, korrekte Schreibweise
  • Speditives arbeiten sowie möglichst zeitnahe Berichterstattung direkt vor Ort oder maximal 2-3 Std. nach dem Ereignis
  • Freundliches, kompetentes und selbstbewusstes Auftreten gegenüber unseren Medienpartner, Partner und der Bevölkerung


Für den Posten als Teamleiter/in erwarten wir:
  • Fundiertes Grundwissen und Erfahrungen in der allgemeinen sowie synoptischen Meteorologie
  • Stormchaser/Meteorologe aus Leidenschaft oder eine hohe Affinität zur Meteorologie und dem Wetter
  • Selbstbewusstsein, hohe Eigenverantwortung und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur ehrenamtlichen Tätigkeit: Du solltest diese Arbeit gerne ausüben und es sollte Dir Spass machen, denn Du arbeitest indirekt auch für die Forschung und Wissenschaft.
  • Englische Sprachkenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil - Zuverlässigkeit und Pflichtbewusstsein
  • Freundliches, kompetentes und selbstbewusstes Auftreten gegenüber unseren Medienpartner, Partner und der Bevölkerung
  • Stand- und Wetterfestigkeit


Bei der Tätigkeit als Wetter-Reporter oder Teamleiter wirst Du mit der Zeit automatisch definitives Aktivmitglied der UwBe International.

Tätigkeit / Einsatzgebiet

Wähle die Tätigkeit für die Du Dich bewerben willst, respektive in welchem Einsatzbereich Du tätig sein möchtest aus.

Ich möchte tätig sein als

Bestätigung der Anforderungen

Meine Muttersprache ist

Ich spreche folgende Sprachen

Mobilität

Verfügbare Technik (Persönliches Material)

Erfahrungen / Wissen in der Meteorologie

Erfahrungen in der Video- und Bildgestaltung

Videoschnitt Erfahrungen

Persönliche Angaben

Name

Vorname

Adresse (Strasse + Nr.)

Wohnort (PLZ + Ort)

Telefon

Mobilnummer

E-Mail Adresse

Geburstdatum

Wichtige Informationen & Bestätigung

Jedes Teammitglied, mit Ausnahme von den Wetterbeobachter, bekommt von uns eine eigene @uwbeinternational.org oder je nach eingeteiltem Bereich eine @weather.uwbeinternational.org E-Mail Adresse.

Es ist uns bewusst, dass es einen kleinen Mehraufwand bedeutet nebst der privaten noch eine weitere E-Mail Adresse hinzuzufügen und einzurichten. Wir bitten Dich dies in diesem Fall trotzdem zu tun. Denn zum einen ist es für uns einfacher untereinander zu kommunizieren und zum anderen ist es professioneller gegen Aussen und Du kannst Privates vom Verein trennen.

Wir bitten Dich, die Vereins E-Mails jeweils mindestens täglich 1 mal abzurufen und das Postfach auf neue Nachrichten zu überprüfen, damit Du keine wichtigen Neuigkeiten oder gar Einsätze verpasst.

E-Mail Adresse (UwBe)